logo_50_jahre.jpg

 Kreismeisterschaften 2013

 

TG Kreisjahrgangsmeister 2013

 

In 30 Wettkämpfen wurden insgesamt 256 Sieger gekürt. 95 Titel heimsten die Nachwuchskräfte des Rüsselsheimer SC ein, der mit 48 Teilnehmern 228 Mal an den Start ging und somit das größte Teilnehmerfeld stellte.

Ein Mammut-Programm hatte sich Lukas Hahn (Jahrgang 1996) auferlegt, der bei zehn Starts zehn Jahrgangstitel errang und dabei fünf persönliche Bestzeiten aufstellte.
Bei den Mädchen des RSC erwiesen sich die Schwestern Luisa (2000) und Vanessa Fritz (1998) als eifrigste Titel-Sammlerinnen und vergoldeten jeweils ihre sieben Starts. Außerdem können sich die Schwimm-Club-Talente über das Erreichen von zehn Qualifikationszeiten für die hessischen Jahrgangsmeisterschaften im Mai freuen.Die 36 angetretenen Cracks der SSV Raunheim vergoldeten 82 ihrer 189 Starts und stellten dabei sieben Vereinsrekorde auf. Adel Maywand (1998) konnte alle seine acht Starts mit dem Kreisjahrgangs-Sieg krönen, dies gelang außerdem Anne-Kathrin Peters (1996) und Selina Dindorf (1997) bei den weiblichen Aktiven. Beide Schwimmerinnen beendeten ihre sieben Wettkämpfe als Siegerinnen.
Der Gastgeber, die Schwimmabteilung der TG Rüsselsheim, schickte 27 Nachwuchsschwimmer in die Wettkämpfe und konnte sich am Ende über 22 Jahrgangstitel freuen. Vier davon gehen auf das Konto von Hanna Dvorak (2001), die sieben Mal auf den Startblock stieg und somit die erfolgreichste Teilnehmerin der TG war.
Die 21 Aktiven der SKV Mörfelden errangen 32 Jahrgangstitel, die 17 Teilnehmer des TV Groß-Gerau fischten 25 Goldmedaillen aus dem Rüsselsheimer Wasser.

 

(Quelle: http://www.echo-online.de/sport/schwimmen/Hahns-imponierende-Bilanz;art2514,3705842)

 

TG 1862 Rüsselsheim (Schwimmabteilung)